Berichte

Nachruf Josef Spohr                   

Am 27. Februar 2012 verstarb im Alter von 87 Jahren Josef Spohr. Viele Jahre seines Lebens war er aktiver Sportler,  sei es als Turner und /oder Prellballspieler. Darüber hinaus engagierte er sich fast 50 Jahre ehrenamtlich als  Vorstandsmitglied in verschiedenen Funktionen.

Josef Spohr war seit 1934 bis 1952 und wieder ab 1961 Aktives Mitglied beim TV Wachtendonk. Darüber hinaus war er von 1963 – 1973 im damaligen TuS Wachtendonk  2. Vorsitzender.

Von 1973 – 1981 im 1972 neu gegründeten TSV Wachtendonk/Wankum 1910 e.V.  Protokollführer und viele Jahre Mitglied im Ehrengericht.

In der Abteilung Turnen engagierte er sich in seinem Verein in folgenden Bereichen:

1972 – 1993    Abteilungsleiter / Oberturnwart,

1993 – 2003    2. Vorsitzender

1973 – 2012    Kassenwart,

1991 – 2012    Turnfestwart,

1965 – 1970    Altersturnwart,

1978 – 1987    Wanderwart-Volkswandertage.

Von 1996 bis 2008 war er im  Prellball nicht nur sportlich aktiv,  sondern  auch verantwortlich für diese Gruppe. Für seine Verdienste ernannte ihn der TSV Wachtendonk/Wankum 1993  zum Ehrenmitglied.

Für den Turngau Kleve-Geldern war er darüber hinaus von ab 1996 bis zu seinem Tod als Beisitzer im Vorstand. In Anerkennung seines Engagements erhielt er 1995 die RTB-Verbands-Ehrennadel und 2005 die DTB Ehrennadel in Bronze mit Urkunde.

Wer ihn kannte, schätzte seine humorvolle und freundliche Art mit Menschen umzugehen und seine langjährige Erfahrung.  Beides werden wir vermissen. Er wird aber in unseren Erinnerungen und Erzählungen weiter leben.